Newsletteranmeldung
e-Mail:
eintragen austragen
     
     
Berichte
Oldtimerflugwoche
 Oldtimerflugwoche
In der 1. Augustwoche fand zum zweiten Mal unter der Obhut unserer Außenstelle Gelnhausen ein Oldtimer Segelflugtreffen statt.

Eingeladen hatten die Gelnhäuser den VFhS und den ROSC Wasserkuppe zum gemeinsamen fliegen. 

Wasserstand
 Wasserstand
Nachfolgend ein Link zur Ansicht des aktuellen Wasserstands der Kinzig, gemessen an der Station Gelnhausen.

Bis 320 cm ist die Durchfahrt mit einem PKW noch möglich

Quelle „Hessisches Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie“ 

D-EBFB wieder wie neu
 D-EBFB wieder wie neu
D-EBFB wie neu: Die neue Bespannung und die spätere Lackierung der PA18 wurde Fachfirmen überlassen. Alles andere erfolgte in 1700 Arbeitsstunden Eigenleistung. 

Deutscher UL-Meister 2013
 Deutscher UL-Meister 2013
Wir gratulieren Gunther und Helga Klein zum Sieg in der Deutschen UL-Meisterschaft 2013 in der Klasse 3-Achser doppelsitzig. 

Es freut uns sehr,

wenn Gäste zu uns kommen, und ihnen ein Rundflug bei uns so gut gefällt, dass sie anschließend unsere Vereinsflugzeuge ... 

     
     

Der Verein - die Vereinsgeschichte des Aero-Clubs Gelnhausen e.V.

Die Entwicklung des Aero-Clubs von den Anfängen bis heute

1950 fanden sich unter der Initiative von Egon Jasinski einige Flugbegeisterte und alte Flieger zusammen um den Flugsport in Gelnhausen wieder ins Leben zu rufen. Westlich der Stadt gelegen erstand man ein Gelände, auf dem sich unser heutiger Flugplatz entwickelte, eine Baracke sowie eine Segelfughalle wurden erichtet. Parallel wurde mit dem Bau einer Schleppwinde begonnen. Unter Beihilfe großzügiger Spender, nicht zuletzt der Clubmitglieder sowie dem Fürsten zu Ysenburg und Büdingen, konnte zwei Jahre später das erste Fluggerät, ein Doppelsitzer-Segelflugzeug für DM 6.000 gekauft werden.

Bereits 1953 folgte dann der erste Einsitzer, ebenfalls unter großen finanziellen Opfern erstanden, ein Baby III. 1954 gewann der Clubkamerad Götz Wunderlich bei einem Segelflugwettbewerb für den Verein ein Segelflugzeug Baby 2b. Am 23. August 1955 erhielt eine neue Ära Einzug in Gelnhausen. Mit der Ankunft eines silbergrauen Doppeldeckers Tiger Moth, der in England erworben wurde, zog der Motorflug in den Aero-Club Gelnhausen e. V. ein.

Im gleichen Jahr wurde auch der erste Fallschirmsprung durchgeführt. Ein Jahr später genehmigte die hessische Landesregierung den Flugplatz Gelnhausen als Verkehrslandeplatz. Der Fürst, welcher die Anfänge des Vereins großzügig unterstützt hatte, stiftete dem Aero-Club Gelnhausen e. V. in den Jahren 1957 bis 1960 zwei Piper Motorflugzeuge. Anfang der 60er Jahre verfügte der Aero-Club Gelnhausen e. V. bereits über eine stolze Flotte von 6 Motorflugzeugen.

1972 erhielt der Verein durch Vermittlung ein DO27 der Bundeswehr, die bis heute am Flugplatz beheimatet ist. 1975 wurde die erste Flugplatz-Kerb organisiert und ist bis heute alle zwei Jahre ein fester Bestandteil des Vereinsleben. In den 70er und 80er Jahren benötigt man mehr Hallenraum und begann neben den alten Gebäuden mit dem Bau weiterer Flugzeughallen sowie einem neuen Vereinsgebäude mit Gastwirtschaft.

Der Flugplatz-Tower wir kurzerhand auf das neue Gebäude gesetzt. In den 90er Jahren wird die Flugzeugflotte konsequent erneuert, was sich zuerst mit Anschaffung modernster Segelflugzeuge andeutet, und später seine Fortsetzung mit einer strikten Verjüngung des Motorflugparks findet. Inzwischen gilt der Aero-Club Gelnhausen e. V. als einer der größten Luftsportvereine Deutschlands und als größter in Hessen.

     
   
VCard
Fallschirmsprung
   
   
Termine / Veranstaltungen
Schelmenmarkt
 Schelmenmarkt
Der Aeroclub-Gelnhausen lädt zum traditionellen Fly-In zum diesjährigen Schelmenmarkt am 08. Oktober 2017 ein.

Erleben Sie das bunte Treiben in Gelnhausens Altstadt.

WICHTIGER HINWEIS: Keine Landegebühr! 

2.Gelnhäuser Rundflugtag
 2.Gelnhäuser Rundflugtag
Am Sonntag, 24.9.2017 bietet der Aeroclub-Gelnhausen Mitfluggelegenheiten in Motor-und Ultraleichtflugzeugen, Motorsegler, Segelflugzeugen und Oldtimerflugzeugen an. 

Angstfrei fliegen
 Angstfrei fliegen
Kooperation mit Praxis für Hypnosetherapie